09 November 2016

Opernball 2017: Nürnberg erstrahlt in neuem Glanz

Nach zweijähriger Pause kann sich die Metropolregion nun endlich wieder auf einen neuen Opernball in Nürnberg freuen: Denn die neuen Veranstalter Simon und Andreas Röschke, Inhaber der Werbeagentur roeschke&roeschke, stellten jetzt ihr neuartiges Konzept vor, unter welchem der Opernball am 15. September 2017 erstmals seit 2014 wieder stattfinden wird.

Die neuen „Macher“ sind dabei keinesfalls Unbekannte: Als Initiatoren und Veranstalter zweier etablierter Ball-Events der Region, dem „Ball der Genüsse“ und dem „Ball der Unternehmer“, erarbeiteten die Gebrüder Röschke auch für den Opernball 2017 ein überzeugendes neues Konzept, welches unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Bayerns Finanzminister Markus Söder steht. Fest steht: Der Opernball wird moderner, offener – und wartet natürlich auch mit einigen Überraschungen auf: Als absolute Traumbesetzung für die Abendmoderation konnte der beliebte Moderator Jörg Pilawa gewonnen werden – und für das musikalische Highlight sorgt neben dem hochkarätigen Klassik-Unterhaltungsprogramm auch ein bisher ungenannter internationaler Top-Act. Es wird spannend!

Und um den Gästen auch mit der Neuauflage des Nürnberger Opernballs ein wie gewohnt kulinarisches Feuerwerk bieten zu können, sind wir von Lehrieder natürlich auch wieder mit von der Partie, um die Ballgäste an den Logen- und Galatischen mit einem eigens für den Opernball kreierten Menü aus raffiniert komponierten Zutaten zu überraschen und mit unserer Leidenschaft für unvergessliche Momente zu einem glanzvollen, berauschenden Opernball-Comeback beizutragen.